Schluss mit der Rechtsunsicherheit!

Viele Kunden und Waschanlagenbetreiber haben in den letzten Tagen eine Anzeige erhalten, da sie offenbar gegen die strenge Formulierung der Landesverordnung verstoßen. Und das, obwohl Waschstraßen laut der Positivliste des Gesundheitsamtes weiterhin geöffnet haben dürfen!

Schluss mit dieser Rechtsunsicherheit fordert nun der B – T – G, der Bundesverband Tankstellen und Gewerbliche Autowäsche Deutschland e.V. Dieser hat heute einen Brandbrief an den Ministerpräsidenten Markus Söder geschrieben, mit klaren Forderungen: Die ausgestellten Bußgeldbescheide sollen zurückgenommen und die Autowäsche künftig nicht mehr sanktioniert werden, da beim Autowaschen keine Viren übertragen werden können. Vielmehr werden in der Waschanlage Viren von und aus den Fahrzeugen entfernt.

Zum Nachlesen hier der Brief an Markus Söder – bitte anklicken, um den gesamten Brief zu lesen.

Wir halten euch weiter auf den Laufenden! Euer Waschbär.